Florist

Floristen begleiten durch ihre Blumenarrangements jeden Anlass und schaffen damit eine besondere Atmosphäre, die unser aller Leben jeden Tag ein bisschen lebendiger macht. Das Anfertigen von Werkstücken und Floralen und Nichtfloralen sowie Pflanzenkenntnisse zeigen nur einen kleinen Einblick beim vielseitigen Beruf des Floristen.

Glücksbringer
Ob zu Hochzeiten, Feiern und Jubiläen oder als Geschenk der Liebe und Dankbarkeit – Blumen kommen immer in den besonderen Momenten des Lebens ins Spiel. Als FloristIn bist du schon  im Vorfeld eingebunden, dein Können und  Feingefühl sind von entscheidender Bedeutung!

Handwerkskunst
Was wären die schönsten Blumen ohne das meisterliche Handwerk, das ihre Pracht erst so richtig zum Ausdruck bringt? Deshalb lernst  du als FloristIn nicht nur alles über Blumen und Pflanzen, sondern wirst auch zum/r „MeisterIn der blühenden Künste“ ausgebildet!

Am Puls der Zeit
Erlebe hautnah mit, wie sich die Trends der  Zeit in der Mode, beimn Wohnen und natürlich auch in der Floristik zeigen. Damit bist du  immer vorne dabei und weißt, was gerade „Voll angesagt“ ist.

Berufsanforderung

  • Form- und Farbgefühl
  • Handwerkliches Geschick
  • Kreativität
  • Gestalterische Fähigkeit
  • Kontakfreudigkeit
  • Gute Umgangsformen
  • Sprachliches Ausdrucksvermögen


Spannende Tätigkeiten

  • Kreative Gestaltung von Sträußen, Gestecken und Kränzen
  • Dekoration von Events
  • Kompetente Kundenberatung
  • Kaufmännische und organisatorische Tätigkeiten
  • Marketing, Werbung


Duales Ausbildungssystem. 3 Jahre
1) Im Betrieb
Der Großteil deiner Ausbildung findet in Floristen- Fachbetrieben statt, wo du alle berufsspezifischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Handgriffe lernst. Du bist voll ins Geschehen integriert und sammelst bereits wertvolle Praxiserfahrung.

2) In der Berufsschule
Als Ergänzung zur betrieblichen Ausbildung  erhältst du Unterricht in der Berufsschule, um  dein theoretisches Fachwissen zu vertiefen. Die Berufsschule dient auch dazu, deine Allgemeinbildung zu erweitern.

Matura mit verkürzter Lehrzeit
Neben dem klassischen dualen System gibt es noch andere Ausbildungsmöglichkeiten. So kannst du die gleiche Ausbildung auch mit  Matura und verkürzter Lehrzeit nachmachen.  Nähere Informationen dazu bekommst du bei den Lehrlingsstellen deines Bundeslandes: www.wko.at/lehrlingsstellen

Blühende Zukunft
Nach deiner Ausbildung kannst du eine  Vielzahl zusätzlicher Kenntnisse erwerben, um dich weiterzubilden und aufzusteigen …

Weiterbildung

  • LehrlingsausbildnerIn
  • FloristenmeisterIn
  • Berufsreifeprüfung
  • Hochschulstudium


Zukunftschancen

  • GeschäftsführerIn
  • Selbstständig (UnternehmerIn)
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben

Floristen Lehrlingsfolder