Kreative Nachwuchsfloristinnen in Vorarlberg

Landeslehrlingswettbewerb in Feldkirch stand unter dem Motto „Weltfrauentag“.

In der Landesberufsschule Feldkirch ging Donnerstagabend der Landeslehrlingswettbewerb der Floristen im dritten Lehrjahr über die Bühne. Insgesamt nahmen 14 Lehrlinge teil. Der Wettbewerb stand diesmal, passend zum Datum, unter dem Motto „Weltfrauentag“. Für die Lehrlinge der dritten Klasse stellte er einen Vorgeschmack auf die Aufgaben bei der Lehrabschlussprüfung im Herbst dar.

Den ersten Platz sicherte sich Anja Helbock (Sennhus Blumenladen, Schwarzenberg). Dieses Jahr war es besonders knapp und so holten sich Martina Lampert („Blütenstil“ Andrea Bechter, Krumbach) und Felicia Lang (Rosen Waibel Handelsgesellschaft m.b.H., Mäder) ex aequo den zweiten Platz.
Innungsmeisterstellvertreterin Barbara Schallert freute sich über die phantasievollen Kreationen und gratulierte den Gewinnerinnen. Zahlreiche Besucher ließen es sich nicht nehmen und besichtigten im Anschluss an den Wettbewerb die Werkstücke persönlich.

Die drei Erstplatzierten qualifizierten sich für den Bundeslehrlingswettbewerb, der Ende Juni in Enns in Oberösterreich stattfindet.

Zur Bildergalerie


Zurück zur Übersicht