Steiermark: Landeslehrlingswettbewerb der JungfloristInnen

Frühlingsstimmung auf der Grazer Messe

Der diesjährige Landeslehrlingswettbewerb der steirischen JungfloristInnen ging am 27. April – im Rahmen der Grazer Frühjahrsmesse – im Messecenters Graz über die Bühne.

18 angehende Floristen zauberten in die sonst eher grauen Messehallen ein farbenprächtiges Blütenmeer. Erstmals nahmen an diesem Bewerb auch Lehrlinge des 2.ten Bildungsweges teil.
Die Exponate blieben bis zum Ende der Messe ausgestellt und wurden somit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht, die sich über die floristischen Meisterleistungen freuen und sich Anregungen für floral kreative Gestaltungsmöglichkeiten holen konnte.

Die Wettbewerbsarbeiten
Die steirischen Floristenlehrlinge im 3. Lehrjahr stellten bei diesem Wettbewerb ihr Können und Ihre Kreativität unter Beweis und fertigten nach strengen Anforderungskriterien einen handgebundenen Strauß, einen Brautstrauß, eine Tischdekoration für 2 Personen und eine Pflanzschale.

Die Themenstellung bei der Wahlarbeit war „FREIE THEMENWAHL“ - und der Phantasie waren somit keine Grenzen gesetzt.

Die Jury unter Vorsitz von Meisterfloristin Sabine Hochl hatte es nicht leicht die gelungenen und kunstvoll und originell gestalteten Kreationen zu bewerten.
Unter Aufsicht von Johanna Iberer und Andrea Sagmeister war ein reibungsloser Ablauf gewährleistet.

Die Siegerehrung
Für die Lehrlinge war dies nach einer intensiven Vorbereitungszeit auf diesen Wettbewerb eine große Herausforderung, getragen von viel Engagement und Eigeninitiative. Die phantasievollen und fachmännisch ausgeführten Arbeiten wurden bei der abschließenden Siegerehrung entsprechend gewürdigt.

Innungsmeister Johann Obendrauf nahm gemeinsam mit Blumenkönigin Eva II und Bundesinnungsmeister Rudolf Hajek, im Beisein von Ehrengästen, Eltern, Lehrherren, Freunden und Bekannten die Überreichung der Urkunden, Pokale und Sachpreise vor und gratulierte den Lehrlingen zu ihren hervorragenden Leistungen.
Die Branchenvertreter zeigte sich beeindruckt von der hohen Qualität der gefertigten Werkstücke.

Die Landesinnung der Gärtner und Floristen bedankte sich bei allen teilnehmenden Lehrlingen, den Lehrherrn für den Einsatz und das Engagement während der Vorbereitungszeit auf den Wettbewerb, den freiwilligen Helfern, den Sponsoren und der Messeleitung für die gute Zusammenarbeit.

Die Ergebnisse

1.  Platz:      Melissa Leppe, Lehrbetrieb Jürgen Grollitsch
2.  Platz:      Katharina Fuchs, Lehrbetrieb Blumen Ruprecht KG
3.  Platz:      Lisa Maria Kneißl, Lehrbetrieb Andrea Haas
4.  Platz:      Katharina Sailer, Lehrbetrieb Andrea Rauch
5.  Platz:      Laura Senger, Lehrbetrieb Blumen Plettig KG
6.  Platz:      Tina Handler, Lehrbetrieb Birgit Langer
7.  Plätze:    Chiara-Molly Bacaloni, Lehrbetrieb Josef Edler Jessica Gassner, Lehrbetrieb Sabine Peer Jasmin Schag, Lehrbetrieb Mario Marbler Laura Wetterau, Lehrbetrieb Birgit Langer.

Lehrlinge 2.ter Bildungsweg
1.     Platz:      Eva Pischler, Lehrbetrieb Mario Marbler
2.     Platz:      Kathrin Mittendrein, Lehrbetrieb Jürgen Grollitsch
3.     Platz:      Gabriele Woldrich, Lehrbetrieb Heimo Beinhardt
4.     Plätze:    Daniela Kahr, Lehrbetrieb Ferdinand Lienhart Christine Liebmann, Lehrbetrieb Birgit Malner Beatrise Merriman, Lehrbetrieb Heimo Beinhart Ainhoa Ortiz-Riezu, Lehrbetrieb Elisabeth Zötsch Adelina-Iuliana Surd, Lehrbetrieb Elfriede Kölbl.

Beste Tischdekoration
Melissa Leppe, Lehrbetrieb Jürgen Grollitsch

Beste Tischdekoration 2.ter Bildungsweg
Kathrin Mittendrein, Lehrbetrieb Jürgen Grollitsch


Zur Bildergalerie


Zurück zur Übersicht