Osterfloristik 2020: Blühendes Frühlingsfest in den Farben der Natur

Auch zu Ostern müssen die ÖsterreicherInnen angesichts der aktuellen Situation nicht auf ihre florale Osterdeko verzichten: Zahlreiche heimische Blumenfachbetriebe ermöglichen die telefonische Bestellung oder haben bereits einen eigenen Online-Shop eingerichtet.

Kleine florale Aufmerksamkeiten zum Verschenken oder blühende Arrangements, die das eigene Dekorationsherz höher schlagen lassen: Mit dem nahenden Osterfest beginnt die schöne und farbenfrohe Saison des Jahres − die richtige Zeit, um sich blühende Frühlingsstimmung ins Heim zu holen.

„In der aktuellen Situation soll niemand auf Blumen und Pflanzen verzichten müssen, die als Nahrung für die Seele für die wichtige Wohlfühlatmosphäre sorgen“, sagt der Bundesinnungsmeister der österreichischen Gärtner und Floristen, KR Rudolf Hajek. Das kontaktlose Zustellservice der heimischen Blumenfachbetriebe macht es möglich, dass die schönen Frühlingsblüher in diesen Tagen für jeden zu haben sind, trotz geschlossener Verkaufsgeschäfte.

Der klassisch-typische Osterstrauß gehört hier ebenso dazu wie Türkränze, Gestecke in frischen Farben oder österliche Tischdekorationen, die von den heimischen Gärtnerei- und Floristikfachbetrieben mit viel Kreativität zu ganz besonderen Arrangements verarbeitet werden. Gerade in diesen Tagen gilt es, auch die Großmutter, die Mutter oder die beste Freundin mit einem floralen Ostergruß zu überraschen.

Der Frühling kommt: mit Narzissen, Tulpen und Ranunkeln
Der traditionelle Osterstrauß erfreut sich größter Beliebtheit in Österreich, wo er mit ausgeblasenen Eiern – Ton in Ton oder frühlingshaft bunt – geschmückt wird. „Einzelne Blütenzweige, wie zum Beispiel Kirschen, werden dafür auch gerne mit Tulpen, Ranunkeln, Freesien, Anemonen, Mimosen, Narzissen oder Hyazinthen arrangiert, die zu den beliebtesten Schnittblumen zu Ostern zählen und zu dieser Zeit bereits aus österreichischer Produktion stammen“, sagt KR Rudolf Hajek.

Der Oster-Look 2020: zurück zur Natur
„Outdoor-Frühlingsblüher werden für das diesjährige Osterfest floristisch gestylt und mit Naturmaterialien in Szene gesetzt“, sagt der Experte und ergänzt: „Violen, Bellis oder Primel lassen sich übrigens auch im Wohnbereich bestens als Eyecatcher in Szene setzen.“

Top beraten: blühendes Handwerk aus Meisterhand
Ob die individuelle Vorliebe in klassisch-eleganten Blumenarrangements, floral-modernen Objekten oder charmant-verspielten Sträußen liegt: „Die heimischen Fachbetriebe reagieren auf jeden Kundenwunsch mit ihrem kreativen und flexiblen Talent, beraten zur richtigen Pflege und garantieren beste Qualität und lange Freude mit ihren Top-Produkten“, betont Rudolf Hajek das erstklassige Service und die große Erfahrung in den heimischen Floristikgeschäften.

Ihr Blumenfachgeschäft mit Zustellservice finden Sie unter www.ihr-florist bzw. auf der Facebook-Seite Blumenbüro Österreich und der Facebook-Seite Ihr Florist.

Steiermark: Facebook-Seite

Vorarlberg: Facebook-Seite

Oberösterreich: Facebook-Seite

Salzburg: Facebook-Seite

Kärnten: Facebook-Seite

Tirol: Liste teilnehmender Betriebe

Blumenbüro Österreich, österreichweit: Facebook-Seite

Ihr Florist, österreichweit: Facebook-Seite


Zur Bildergalerie

Pressefotos zum Downloaden


Zurück zur Übersicht