In diesem Pflanzenlexikon finden Sie Informationen zu Pflanzen, die häufig in der Floristik verwendet werden. Das ABC erläutert die Symbolik der Blumen und ihre Sprache. Mit Hilfe von Blumen oder Blumensträußen sollen Gefühle, Wünsche, Bitten und Beschwerden ohne Worte symbolisch zum Ausdruck gebracht werden.

Gaillardia grandiflora – Kokardenblume

Eltern aus N-Amerika
Halbarkeit: 7-12 Tage
Farbe: Gelbrot und Braun
Verwendbarkeit: Mai bis September
Symbolik: Romantik, Glück und Schönheit

Gerbera Cultivars in vielen Sorten

Ursprünglich aus S-Afrika
Haltbarkeit (Schnittblume): 7-14 Tage
Farben: alle Farben außer Blau
Verwendbarkeit: ganzjährig
Symbolik: symbolisiert positive Ausstrahlung: "Du machst alles schöner und glücklicher!"

Gladiolus Cultivars in vielen Sorten – Gladiole

Ursprünglich Wildarten in S-Afrika
Haltbarkeit: 12-18 Tage
Farben: Rot, Orange, Violett, Gelb, Weiß
Verwendbarkeit: ganzjährig
Symbolik: steht für starken Charakter, Stolz und Bewunderung: "Ich kämpfe um unsere Liebe!", "Sei nicht so stolz!"
 

Gloriosa superba – Ruhmeskrone

Ursprünglich aus dem trop. Afrika und trop. Asien
Haltbarkeit: 12-14 Tage
Farben: Rot, Gelb
Verwendbarkeit: März bis Dezember

Guzmania Empire – Guzmanie

Ursprünglich aus Z- und S-Amerika sowie W-Indien

Gypsophila paniculata – Schleierkraut

Ursprünglich aus O-Europa bis W-China
Haltbarkeit: 12-20 Tage
Farben: Weiß und Rosa
Verwendbarkeit: ganzjährig
Symbolik: Symbol für Hingabe